Einsatz des VVR am Kantonalen Naturschutztag vom 29. Oktober 2016

Bei zunächst bewölktem Wetter konnten wir den Naturschutztag am 29. Oktober 2016 durchführen.
Es konnten nicht ganz alle vorbereiteten Arbeiten durchgeführt werden, da statt der erwarteten ca. 30 Helfer deren 22 eintrafen.

Folgende Arbeiten konnten in verschiedenen Gruppen zügig erledigt werden:

  • Setzen von drei Hochstamm-Obstbäumen (Apfel, Birne) im Schibler (Eggweg)
  • Ersatz der 3 Ruhebänkli unter den Linden sowie Ausbaggern des Platzes bei den Bänkli und Planierung mit Mergel
  • Instandstellung eines Teils des Wanderweges vom Giessen Richtung Stolten (Setzen neuer Tritte)
  • Auslichten der Steingrube
  • Entfernen aufkommender Bäume und Zurückschneiden der Pflanzen am Dorfweiher
  • Ausputzen der Chrindelmatte
  • Zurückschneiden der Hecke am Alteselweg

Pünktlich versammelten sich die Helfer kurz nach Mittag am Dorfweiher, um sich bei mittlerweile sonnigem Wetter zu verpflegen. Der Vorstand dankt allen Beteiligten für ihre Vorbereitungen und ihre Teilnahme am Naturschutztag herzlich.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme am nächsten Naturschutztag, welcher am Samstag 28. Oktober 2017 stattfinden wird.

« 1 von 3 »
Naturschutztag 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.